Ich rechne nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) ab. Da es mir wichtig ist, meine Akupunktur möglichst Allen unabhängig von finanziellen Barrieren zugänglich zu machen, zahlen meine Patient_innen gestaffelt je nach finanziellen Möglichkeiten. Die Kosten liegen für Selbstzahler je nach Selbsteinschätzung zwischen 30 und 80 Euro pro Behandlung. Der genaue Kostenrahmen wird vor der ersten Behandlung besprochen.

Privatversicherte bekommen einen großen Teil der Kosten in den meisten Fällen erstattet. Am besten klären Sie mit Ihrer Versicherung vor Beginn der Behandlung ab, welche Kosten übernommen werden.

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten der Behandlung nicht. Bitte beachten Sie, dass Zusatzversicherungen oft nur für Heilpraktikerleistungen, nicht aber für ärztliche Leistungen gelten.

Eine Behandlung dauert ca. 45 – 60 Minuten. In der Regel ruhen Sie nach einem ausführlichen Anamnesegespräch und einer kurzen Besprechung der Behandlung 20 – 30 Minuten mit den Nadeln.

Führe ich eine Triggerakupunktur durch (Auffächern von verhärteten Muskelarealen mit der Akupunkturnadel) entfällt das Ruhen mit den Nadeln, daher reduzieren sich die Kosten der Behandlung um ca. 10 Euro pro Behandlung.

Bei Bedarf führe ich die Behandlung auch gerne bei Ihnen zu Hause durch.